Vadim Glowna
Kalt ist der Abendhauch
1998